Lehre

Unser Lehrangebot setzt sich thematisch mit der Rohstoffgewinnung unter und über Tage sowie der nachhaltigen Entwicklung auf dem Gebiet der mineralischen Rohstoffwirtschaft auseinander. Dazu gehören unter anderem die Themengebiete Abbauverfahren und Bergbauplanung, Sprengtechnik, Schachtabteufen, Bohrlochbergbau, Lagerstättenmodellierung, Gebirgs- und Bodenmechanik und Wettertechnik.

Neben diesen klar technisch ausgerichteten Veranstaltungen stehen eher wirtschaftlich orientierte Vorlesungen wie die rohstoffbezogene Betriebswirtschaft und Veranstaltungen, die die ökologischen und sozialen Aspekte der Rohstoffgewinnung behandeln, wie untertägige Entsorgung von Abfällen und Nachhaltigkeit in der Rohstoffwirtschaft, im Angebotsspektrum des MRE. Diese werden durch Vorlesungen zu den Themen Risiko- und Technikmanagement, Soft Skills für Führungskräfte und Arbeits- und Gesundheitsschutz ergänzt.

Veranstaltungen

Das MRE bietet eine Vielzahl von Lehrveranstaltungen für das Rohstoffingenieurwesen und andere Studiengänge der RWTH an.

Exkursionen

Das MRE bietet regelmäßig Befahrungen und Exkursionen an. In den letzten Jahren ging es unter anderem nach Kanada, Polen, Schweden, England oder in die Türkei.

Auslandsstudium

Du willst ins Ausland? Du kommst aus dem Ausland? Das Rohstoffingenieurwesen ist ein internationales Themenfeld und bietet vielseitige Möglichkeiten interkulturell Erfahrungen zu sammeln.

Hörer

Ein großer Teil der Hörer stammt aus den geo- und rohstoffwissenschaftlichen Studiengängen der Fakultät Georessourcen und Materialtechnik. Für diese Hörerkreise werden in den obengenannten Gebieten Einführungs- und Vertiefungsveranstaltungen angeboten.

Einem breiteren Hörerspektrum sind die interdisziplinären Veranstaltungen zur Persönlichkeitsbildung zugänglich, zum Beispiel als nichttechnisches Wahlfach in anderen Ingenieurstudiengängen der RWTH.