Exkursion Iran 2000

Ausgangspunkt für die bergbaukundliche Exkursion des Institutes für Rohstoffgewinnung über Tage und Bohrtechnik (BBK III) in den Iran waren langjährige Kontakte zu Herrn Professor Bassir, dem Leiter der Bergbauabteilung der Isfahan University of Technology im Iran. Teilnehmer waren die Professoren Niemann-Delius (BBK III), Nienhaus (Lehr- und Forschungsgebiet Betriebsmittel für die Gewinnung mineralischer Rohstoffe) und Wotruba (Lehr- und Forschungsgebiet Aufbereitung mineralischer Rohstoffe) sowie zwei wissenschaftliche Mitarbeiter des BBK III. Hinzu kamen acht Studierende.

Die Reiseroute umfasste u.a. folgende Stationen:

  • Golderz-Tagebau Muteh – Isfahan
  • Blei-Zink-Tagebau Irankuh
  • Blei-Silber-Grube Nakhlak
  • Yazd – Bafq
  • Blei-Zink-Grube Kushk
  • Eisenerz-Tagebau Chogart
  • Kerman
  • Steinkohlenbergwerk Babnizu
  • Kupfererz-Tagebau Sar Cheshmeh
  • Isfahan
  • Kalksteinbruch Pirbakran
  • Bauxit- und Argillitgrube Dopolan